Lernen mit Spass


 

Geschichte: Der Schimmel


Geschichten-Übersicht  |  Suche  |   Login
 Der Schimmel
Buch:
  -
Autor:
 Camila (Profil)
Datum:
 31.12.2015 22:35

Pferde, einfach unglaubliche Tiere.
Julia freute sich auf die Ferien, denn sie dachte, wow unglaublich sich um ein eigenes Pferd kümmern. Strieglen, Füttern und Reiten. Doch am Pferdehof angekommen musste sie feststellen, dass sie sich ihr Pferd nicht aussuchen durfte. Viel zu schön hätte sie sich ein Mustang oder Araber ausgesucht.Doch auf der Kuppel sagte der Besitzer klar und deutlich, dass Pferde suchen sich den Reiter aus nicht umgekehrt! Dabei hatte Julia auf der Kuppel so einen schönen braunen Araber gesehen. Natürlich war der Araber nicht zu ihr gekommen. enttäuscht
Der ging nähmlich schnurr stracks zur Zicke der Ferien Gruppe, Patrizia. Tja hochnässige Pferde gehen zu hochnässigen Menschen, sonst passt es ja nicht zusammen. lachen
Zu Julia selber kam ein Schimmel, namens Pocharontas. Ein Schimmel, dachte sich Julia, warum den ausgerechnet ein Schimmel. Ja, Schimmel sind ja auch schöne Pferde aber dennoch hätte Julia jetzt viel lieber den Araber. Doch bei ihre Freundin Sara ist es nun nicht wirklich besser verlaufen.Sara ist ziemlich gross für ihr Alter, und das Pferd das zu ihr gekommen war, war jetzt etwas mehr als die hälfte grösser als Sara. Ein Shetland-Pony.
Laura, auch ein Mädchen aus der Ferien Gruppe, war dagegen wesendlich kleiner für ihr Alter. Laura aber bekam ein fast doppelt so grosses pferd ab. Das war ziemlich lustig, da eigentlich Sara das grosse Pferd bekommen sollte und Laura das Shetland- Pony. lachen
Im Wohnzimmer nach dem Nachtessen, war die Stimmung nicht gerade toll. Keiner redete wie in einer Wüste. Julia kannte nur Sara ihre Freundin, da sie sich zusammen für das angemeldet haben. Ausser ihnen waren es noch Laura die schüchternde kleine, Patrizia die Zicke, ein etwas herziger Junge namens Nils und noch ein Junge namens Tobi. Die Jungs sassen nur still vor sich hin, Patrizia pfeilte ihre Nägel während auf der gegenseite ebenfalls Laura still vor sich hin sass. Julia und Sara sassen auf dem Sofa. In der Ecke neben dem Kamin sass eine alte Frau scheinbar die Grossmutter von Fanny die Tochter, etwa 2 Jahre jünger als Julia, von den Besitzer. Die alte Frau spielte Schach mit sich selber. Bald gingen alle ins Bett, da morgen ein langer Tag war. Wir 3 mädchen teilten uns ein Zimmer und die 2 Jungs.
Am nächsten Tag war die Aufgabe mit dem Pferd an der Leine einwenig die Gegend zu erkunden. Julia war die erste die zum Pferdehof zurück kam. Sie fing an Pocharontas zu striegeln. Da kam die alte Frau, sie schaute Pocharontas an und sagte: Ein wundervolles Pferd nicht war? Julia antwortete mit ja, doch es klang unglaubwürdig. Die alte Frau hatte scheinbar bemerkt das Julia von der Wahl nicht gerade begeistert war. Sie sah Julia an und sagt: Es gibt viele Pferderassen, doch jedes Pferd ist ein treuer Freund. Es gibt einen Grund warum Pferde sich die Menschen aussuchen und nicht umgekehrt. Es kommt nicht auf die Pferderasse an sondern auf die Verbindung zwischen Mensch und Pferd. Sie ging.
In der Nacht gingen Julia die Worte der alten Frau nicht mehr aus dem Kopf.
Am nächsten Tag war endlich Reiten dran. Julia wurde es langweilig in der Reihe durch den Wald zu reiten. Heimlich schlich sie mit Pocharontas aus der Reihe. Mitten im Wald hatte Julia plötzlich das Gefühl im Kreis zu gehen. Ein lauter Knall und Pocharontas erschrick, machte männchen und Julia fiel vom Pferd. Unmächtig lag Julia am Boden. Pocharontas galoppierte zum Hof. Alle waren schon zurück, hatten sich schon gefragt wo Julia und Pocharontas blieben. Als der Besitzer Pocharontas sah ohne Reiter war klar was das hiess.
Sie fanden Julia an der Stelle im Wald. Es war nichts ernstes, zum Glück, nur ein Kratzer.
3 Tage nach dem Unfall. Julia öffnete das Tor zur Koppel. Zusammen mit Pocharontas ritt sie über die Wiese und das Gefühl war als ob sie fliegen würde.
Es stimmte. Es kommt nicht auf die Pferderasse drauf an, sonder auf die Verbindung zwischen Pferd und Mensch.

THE END

 Re: Der Schimmel
Autor:
 wonderland (Profil)
Datum:
 16.01.2016 07:31
Bewertung:
 

Schöne Story .
Aber ist halt die typische Pferdegeschichte cool

 Re: Der Schimmel
Autor:
 Nasobem (Profil)
Datum:
 19.04.2016 18:58
Bewertung:
 

Schön und fantasievoll. Ich habe allerdings noch nie gehört, dass ein Pferd Männchen macht. Es bäumt sich auf. Auch springst du ein bisschen zwischen den Zeitformen.
Sonst ziemlich gut.



Geschichten-Übersicht  |  Suche  |   Login
 

Bitte einloggen um einen Eintrag zu schreiben oder eine Bewertung abzugeben.