Lernen mit Spass


 

Geschichte: B.i.d.K. 49 - Unerwarteter Besuch


Geschichten-Übersicht  |  Suche  |   Login
 B.i.d.K. 49 - Unerwarteter Besuch
Buch:
  Bekehrung in der Kirche
Autor:
 Karakoff (Profil)
Datum:
 08.01.2017 09:37

Eine Tür schlug zu.
Sofort war Kunze auf den Beinen.
Er schlug die Bettdecke zurück und sprang auf.
Was war passiert?
War hier etwa jemand?
Seine Augen wanderten durch den Raum wie die eines wilden Tieres.
Er horchte. Vor Anspannung bildete sich eine steile Falte zwischen seinen Brauen. Schritte entfernten sich.
Er war sich sicher: Jemand war hier drin gewesen.
Und er war noch immer im Bunker.
Eilig lief er nun ebenfalls zur Tür und riss sie auf. Ein Blick zu beiden Seiten in den von der Notbeleuchtung erhellten Gang sagte ihm, dass er zu langsam gewesen war.
Oder er hatte sich das doch nur eingebildet.
Das war es wohl.
Letztens hatte er geglaubt, er läge zuhause in seinem Bett und er sei ein Hippi der sechziger Jahre.
Wenn man so lange allein in einem mittelmäßig großen Bunker festsaß, drehte man eben durch. Also hatte er sich die Geräusche eben nur eingebildet.
Wie lange würde er es hier noch aushalten?
Nach der dritten Woche hatte er aufgehört, die Tage zu zählen.
Genau wie die Anstalt war auch dieser Ort zeitlos.
Zudem gab es nicht einmal ein Fenster.
Dagegen hatte er nichts einzuwenden.
Auf diese Weise war er der Herr über die Tageszeiten geworden.
Er aß zu Mittag, wann es ihm passte und schlief dann eine Runde, um gleich darauf zu Abend zu essen.
Nicht, dass er seinen Bunker nicht allzu gern wieder verlassen hätte. Immer wieder ertappte er sich dabei, wie er am Fuße der schmalen Treppe stand und sehnsüchtig nach oben blickte.
Hier war er gefangen. Seine Gedanken waren seine einzigen Begleiter und sie machten ihn krank. Sein Leben mit ihnen wurde eine Qual. In diesen kahlen Wänden konnte er ihnen nicht entkommen.
Jacob.
Fatman.
Es versetzte ihm jedes Mal einen schmerzhaften Stich, wenn er an sie dachte.
Und dann all die Leichen in der Deathzone.
Dunkelheit über der Anstalt.
Er, wie er gefoltert wurde.
Fatman.
Jacob.
Fatman.
Jacob.
Fat…
Er redete sich ein, er könne ihnen entfliehen, indem er den Bunker verließe.
Doch genau dies konnte zur tödlichen Falle werden.
Nur indem er sich daran erinnerte, was ihm dort draußen angetan worden war, hielt er sich davon ab, diesen Plan in die Tat umzusetzen.
Und nun, nach einer Ewigkeit der einsamen Langeweile, war es ihm so gewesen, als habe er kurzen Besuch bekommen, aber seine Gedanken hatten ihm nur einen Streit gespielt.
Seine Gedanken…
Fatman.
Jacob.
Fatman.
Jacob…
Ziemlich frustriert schüttelte er den Kopf.
Wieder umfing ihn die Langeweile, die sich irgendwie vertreiben lassen musste.
Also kehrte er in sein Zimmer zurück, welches randvoll mit unbequemen Stockbetten war und schlenderte hinüber zu dem kleinen Tisch, dem einzig anderen Möbelstück im Raum.
Darauf hatte er die Bibel gefunden und da er kein anderes Buch hatte auftreiben können, hatte er sie aufgeschlagen.
Er fragte sich, ob es einen Sinn hatte, dass Gott einem Atheisten wie ihm ausgerechnet dieses Buch hatte zukommen lassen.
Er nahm sie in die Hand, schüttelte den Kopf und legte sie wieder hin.
Anstatt zu beten, sollte er lieber mal etwas essen.

Forstetzung folgt...

 Re: B.i.d.K. 49 - Unerwarteter Besuch
Autor:
 Karakoff (Profil)
Datum:
 08.01.2017 09:37
Bewertung:
 

Bald haben wir es geschafft. Es geht mit großen Schritten voran...

 Re: B.i.d.K. 49 - Unerwarteter Besuch
Autor:
 nightdragon (Profil)
Datum:
 08.01.2017 11:19
Bewertung:
 

Hoffentlich wird Kunze nicht verrückt.

 Re: B.i.d.K. 49 - Unerwarteter Besuch
Autor:
 Nasobem (Profil)
Datum:
 08.01.2017 12:04
Bewertung:
 

Oder entwickelt Schizophrenie...
Gollum, Gollum!

 Re: B.i.d.K. 49 - Unerwarteter Besuch
Autor:
 nightdragon (Profil)
Datum:
 08.01.2017 18:25
Bewertung:
 

Sicher, dass das so geschrieben wird?

 Re: B.i.d.K. 49 - Unerwarteter Besuch
Autor:
 Nasobem (Profil)
Datum:
 08.01.2017 19:50
Bewertung:
 

Ziemlich sicher. Ist jedenfalls nicht rot unterstrichen.

 Re: B.i.d.K. 49 - Unerwarteter Besuch
Autor:
 nightdragon (Profil)
Datum:
 09.01.2017 20:24
Bewertung:
 

okay




Geschichten-Übersicht  |  Suche  |   Login
 

Bitte einloggen um einen Eintrag zu schreiben oder eine Bewertung abzugeben.