Geschichte: Das Leben


Geschichten-Übersicht  |  Suche  |   Login
 Das Leben
Buch:
  -
Autor:
 its._.jana (Profil)
Datum:
 20.10.2018 21:53

Es war einmal ein Mädchen, Sie ging ganz normal zur Schule alles war ganz normal als plötzlich Gerüchte von ihr kamen das sie was mit einem Lehrer hatte, alle haben über sie gelacht ihre Freunde standen nicht mal hinter ihr sie haben lieber mit gelacht und sie auch Beleidigt. Sie ging weinend nachhause ihre Mutter war zuerst ganz aufgebracht und hat erst mal gefragt was los ist, doch sie rannte einfach so schnell wie möglich in ihren Zimmer, als sie an ihr Handy ging hat sie eine unbekannte Nummer angeschrieben und hat einen Link ihr geschickt, sie ist drauf gegangen und sie hat einen Riesen Text erst mal gesehen sie hat es gelesen der Inhalt war eigentlich nur das da stand das, das sie und der Lehrer im Bett waren. Sie hat sich einfach nutzlos und alleine gefühlt sie nahm eine klinge und hat sich geritzt bis ihr ganzer Arm angefangen hat zu bluten. Am nächsten Tag ist sie wieder in die Schule gegangen und es war es wieder nur noch, noch schlimmer sie haben sie auch noch verprügelt bis sie blaue flecken hatte, bis die Schule zu ende war musste sie das ertragen sie rennte wieder weinend zu ihren Zimmer sie nahm wieder ihre klinge nur dann hat sie noch stärker rein gestochen sie hat so stark geblutet das sie verblutete, ihre Mutter ist in ihr Zimmer gegangen und war erstmal geschockt sie hat sofort denn Krankenwagen geholt als sie kamen war es viel zu spät sie hatte kein Puls mehr. Am nächsten Tag hat es der Lehrer der Klasse gesagt sie waren erst mal selber geschockt das es so weit gekommen ist das sie sich schon umbringt sie haben erst mal paar tränen gekommen und haben die ganze Zeit gesagt "wenn ich das nicht gemacht hätte wäre das ganze nicht passiert"

was ich damit bezwecken will HÖRT auf zu mobben es kann auch bis zum Tot führen !!!!

 Re: Das Leben
Autor:
 MyStory (Profil)
Datum:
 23.10.2018 17:53
Bewertung:
 

Hey :) Ich finde es schön, dass du dich mit dem Thema auseinander setzt.
Ein Freundin von mir wurde auch gemobbt...
Zum Glück kam es nicht zum Selbstmord.
An alle die Jemaden zum reden brauchen: Ich bin immer für euch da!



Geschichten-Übersicht  |  Suche  |   Login
 

Bitte einloggen um einen Eintrag zu schreiben oder eine Bewertung abzugeben.