Geschichte: Krank


Geschichten-Übersicht  |  Suche  |   Login
 Krank
Buch:
  -
Autor:
 MyStory (Profil)
Datum:
 16.11.2018 19:59

Ich schaffe es noch bis zu Toilette, dann übergebe ich mich. Ich keuche.
Mein Athem geht schnell und mein Herz rast. Tränen laufen meine Wangen hinab.
Zitternd bleibe ich auf dem Boden liegen. Ich lehne meine Stirn an die kalten Fließen.
Ich weiß, dass ich kein Fieber habe.
Aber mein Kopf steht in Flammen.
Mir ist so unglaublich heiß!
Mit zitternden Händen öffne ich den Reißverschluss meiner Jacke und ziehe mein T-Shirt über den Kopf.
Mit meinem Unterhemd liege ich auf dem Boden und weine.
Es stinkt nach Schweiß und Erbrochenem. Ich versuche aufzustehen.
Mein Körper zittert. Mit einer Hand halte ich meinen Kopf, mit der anderen ziehe ich mich am Waschbecken hoch.
Die Welt dreht sich. Ich drehe das Wasser an. Schön kühl läuft es über meine Hand.
Ich spritze mir ein Paar tropfen in mein Gesicht. Dann betrachte ich mein Spiegelbild.
Meine Augen liegen tief in ihren Höhlen und starren mich an.
Der Schweiß vermischt sich mit den Tränen und rinnt über mein Gesicht. Feuer! Hitze! Ich halte meine Hand an meine Stirn.
Für ein paar Sekunden geht es mir besser, dann ist auch meine Hand warm. Ich will meinen Kopf in Schnee stecken.
Das Feuer ersticken! Mir ist so schlecht! Und mein Kopf tut so weh. Dann geben meine Beine nach und ich sinke zurrück auf den Boden.

 Re: Krank
Autor:
 Nasobem (Profil)
Datum:
 25.11.2018 17:09
Bewertung:
 

Ähm... geht es dir gut?

 Re: Krank
Autor:
 MyStory (Profil)
Datum:
 27.11.2018 19:52
Bewertung:
 

Ähm... ja...

 Re: Krank
Autor:
 Nasobem (Profil)
Datum:
 02.12.2018 17:16
Bewertung:
 

Wenn ich solche Geschichten lese, fühle ich mich immer selber krank...

Allerdings ist krank sein manchmal gar nicht so schlecht (solange man nicht allzu sehr leidet): man kann vorübergehend seine Verantwortungen ablegen. Außerdem muss man nicht das Haus verlassen und mit Leuten interagieren...

 Re: Krank
Autor:
 Dlage TV YT (Profil)
Datum:
 06.12.2018 22:27
Bewertung:
 

Die Geschichte gefällt mir eigentlich ganz gut, aber gebe nur 3 Sterne dafür, weil:

I. Geschichten schreibt man immer in der Vergangenheitsform (meist Präteritum). Das hier ist allerdings PRÄSENS.

II. Es gibt Grammatikalische Fehler, die du bestenfalls korrigieren solltest. Ich gebe dir einen Tipp: Bitte vor dem Veröffentlichen der Geschichte alles nochmal durchlesen und auf Fehler achten.

Ansonsten war alles Super Daumen auf Daumen auf
(Das war natürlich alles nur Tipps. Mach deine Geschichten wie du willst)



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.12.18 22:29.

 Re: Krank
Autor:
 Nasobem (Profil)
Datum:
 06.12.2018 22:41
Bewertung:
 

Dlage:
Nein, Geschichten schreibt man nicht immer in der Vergangenheitsform. Es ist nicht falsch, Präsens zu benutzen und es gibt sehr viele erfolgreiche Geschichten, die im Präsens geschrieben sind. Präsens hat den Vorteil, dass man sich als Leser näher am Geschehen fühlt, weil alles gerade jetzt passiert. Das passt hier besonders gut. Ich bevorzuge zwar Präteritum, aber das sind nur persönliche Vorzüge. Wenn es stilistisch gut zum Inhalt der Geschichte passt, wie hier, sollte man Präsens benutzen.



Geschichten-Übersicht  |  Suche  |   Login
 

Bitte einloggen um einen Eintrag zu schreiben oder eine Bewertung abzugeben.